Hudson Manhattan Rye

Unbezahlte Werbung

Kleine Flasche - großer Geschmack?

Der Hudson ist der erste New Yorker Whiskey seit Ende der Prohibition. Mit seinen 46% wird er in einer 0.35 Liter Flasche geliefert. Bei einem Flaschdnpreis von ca 38 Euro zählt er dann somit schon zu den höherpreisigen Vergnügen.

Ist er das wert?



Im Aroma findet man recht deutlich frisches Heu und Gras, aber auch recht phenoligen Alkohol. Ist der erst mal verdampft bleibt das Gras deutlich da.

Der erste Schluck hinterlässt einen starken Eindruck - Gewürze, ein wenig Eiche und Kokosnuss.

Der Abgang ist lang und leicht bitter.


Für den Preis ein Whiskey, den man gern mal probieren kann, ob ich ihn nachkaufen werde, kommt auf.


Wie Ihr seht, liegt nebendran eine schöne Guantanamera Duo die ich aus Little Havanna Miami mitgebracht hatte, Whiskey und Zigarre ergänzen sich einfach gut.

Hudson Manhattan Rye


Füllmenge: 0,35 Liter

Alkoholgehalt: 46%

Herkunft: USA

Grain: Roggen


Aroma: Heu, Gras

Geschmack: Gewürze, Eiche

Abgang: bitter, lang