Schraml Wilde Schlehe

Der Hiasl von Der Hiasl erklärt testet heute von der Schraml Brennerei aus dem Steinwald die Wilde Schlehe.



Edel-Brand mit 42 % vol.

Aus besten vollreifen Wildschlehen, mit Weinhefe vergoren, traditionell 2-fach gebrannt.

Goldmedaille bei den World Spirits Awards 2010.


Optik: klar, brillant, deutliche Schlierenbildung

Duft: intensiver Duft, Marzipan, Beeren, barock

Geschmack: sehr weich, Bittermandel, kühle Beerenfrucht, vollendete Harmonie

Finish: vielschichtig, perfekte Balance, extreme Länge